rail.pictures

Sorry, this content is not available in english.

However, we can run this page through Google Translate for you. Just click here.














































Ja, heute ist es soweit. Wir müssen der Jitong, zumindest für dieses Mal, endgültig den Rücken kehren. Weniger aus eigenem Antrieb, nein das Wetter treibt uns. Genauer gesagt eine Regenfront, wie von Westen her naht, und die wir ganz elegant unterfahren wollen. Ob und wie das gelingt? Einfach weiterlesen!


Noch einmal besuchen wir für einen Tag die Gegend um Brno in Tschechien, bevor es dann via Ungarn zurück nach Graz geht. In Ungarn jagen wir dabei umgeleitete Güterzüge über dieselbetriebene Nebenbahnen. Wie erfolgreich wir dabei waren könnt ihr in diesem letzten Teil dieser Reihe lesen.


Im sechsten Teil unserer K.u.K-Serie geht es noch einmal durch die slowakischen Dieselparadiese.