rail.pictures

Sorry, this content is not available in english.

However, we can run this page through Google Translate for you. Just click here.

Elektroveteranen unterwegs

Von

Am Samstag den 28. Mai war die Re 4/4 I 10034 im TEE-Look unterwegs. Ich fuhr deshalb am Morgen nach Rapperswil, um die Lok auf dem Seedamm zu machen. Dort angekommen, sollten zuerst zwei Voralpen Express kommen. Derjenige aus Luzern war mit der Rickenlok bespannt.
Re 456 "KTU-Lok" of SOB between Rapperswil and Hurden


Derjenige nach Luzern war mit einer Re 446 bespannt.
Re 446 of SOB between Rapperswil and Hurden


Dann war es eigentlich Zeit für den TEE. Wie ich jedoch feststellen musste, war ich unfähig den Fahrplan zu lesen. Der Zug kam nämlich via rechtes und nicht wie erwartet via linkes Zürichsee-Ufer. Immerhin musste die Lok so in Rapperswil umsetzen, so dass wenigstens die Lok noch auf den Damm raus fuhr.
Re 4/4 I of TEE between Rapperswil and Hurden


Weiter ging es in Bollingen, hier kam das "Badwändli", wie die Lok unter Fans liebevoll genannt wird, mit Zug.
Re 4/4 I of TEE between Schmerikon and Blumenau


Da David in Unterterzen stand, versuchte ich nun den Zug bis dort wieder zu kriegen. Das Unterfangen scheiterte. Dies war aber nicht so schlimm, denn in Unterterzen war das Wetter sowieso schlecht. Der Zug fuhr nun nach Chur, wo er bis 16:00 Uhr stand. David und ich rätselten, was wir nun tun könnten. Da uns nichts einfiel, fuhren wir zu mir nach Hause und schauten uns eine Runde Ferienbilder an. Am Nachmittag gings wieder raus an den Bodensee. Erst wollten wir noch den Dampftriebwagen in Ossingen aufnehmen. Dann stellten wir jedoch fest, dass es nach dem Dampftriebwagen knapp werden würde den TEE noch zu erreichen. Wir fuhren deshalb direkt nach Güttingen. Dort entstanden die nächsten Bilder.
Re 4/4 I of TEE between Güttingen and Altnau


Re 4/4 I of TEE between Güttingen and Altnau


Re 4/4 I of TEE between Güttingen and Altnau


Von dort ging es weiter nach Ossingen, wo der Zug auf der Brücke über die Thur festgehalten wurde.
Re 4/4 I of TEE between Ossingen and Thalheim-Altikon


Schliesslich fuhren wir nach Stettbach, wo die Lok im allerletzten Licht kam.
Re 4/4 I of TEE between Dietlikon and Stettbach


Am Sonntag hiess es eine Runde ausspannen, ehe ich am Abend noch nach Samstagern fuhr. Auf der SOB war neben dem Einheitsbrei noch eine Überführung mit Be 4/4 angesagt.
RABe 526 "FLIRT" of SOB between Samstagern and Riedmatt SZ


Be 4/4 of DVZO between Samstagern and Riedmatt SZ


Nach einem Portraitschuss im Depotgelände ging es auch schon wieder nach Hause.
Be 4/4 of DVZO at Samstagern